Ingenieurbüro
für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft

Kläranlagenoptimierung

 

Sanierungsbedürftiges Nachklärbecken

Nach langjährigem Anlagenbetrieb oder bei steigender Auslastung stoßen viele Kläranlagen an ihre Leistungsgrenzen. Das führt dazu, dass die Ablaufgrenzwerte nicht oder nur mehr mittels erhöhtem Wartungs- und Bedienungsaufwand eingehalten werden können. Bauliche und steuerungstechnische Anpassungen der Kläranlagen an den Stand der Technik erfordern den Einsatz innovativer Lösungsansätze. Dadurch können erhebliche Betriebskosten (z.B. durch eine optimierte Klärschlammverwertung oder durch die Reduktion des Gesamtenergieverbrauchs) eingespart werden. Bei älteren Kläranlagen amortisieren sich damit auch umfangreichere Investitionen in das Anlagenkonzept schon nach wenigen Jahren. Gleichzeitig wird die Betriebssicherheit verbessert und der Wartungsaufwand für das Kläranlagenpersonal optimiert.

Durch unser fundiertes Fachwissen finden wir für Sie einfache und kostengünstige Lösungsansätze, um Ihre Kläranlage wieder auf den Stand der Technik zu bringen. Wir erheben und beurteilen für Sie den Zustand der Bausubstanz und der maschinellen und steuerungstechnischen Ausrüstung der Kläranlage. Aufgrund dieser Grundlagen erarbeiten wir technisch zweckmäßige und dauerhafte Sanierungs- und Optimierungsvorschläge, die an den jeweiligen Bedarf angepasst sind.

Henninger & Partner GmbH | Missongasse 14 | 3550 Langenlois | Tel. O676-847418 200 | office@henninger-partner.at | www.henninger-partner.com