Ingenieurbüro
für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft

Landwirtschaftliche Bewässerungsplanung: Weingartenbewässerung

Wir planen Bewässerungsanlagen für die Landwirtschaft

In der Landwirtschaft sind Ertragsausfälle durch fehlende Niederschläge nicht hinnehmbar. Geringere Erträge durch zu wenig Niederschlag im richtigen Moment sind oftmals die Ursache für erhebliche Umsatzeinbußen. Die Bewässerung nimmt in der Landwirtschaft eine immer wichtigere Rolle ein. Wir beraten Sie gerne, welche Bewässerungsverfahren für Sie am geeignetsten sind.

Speziell Weingärten sind in bestimmten Rieden besonders bewässerungsbedürftig, da die Niederschläge bzw. deren Verteilung nicht ausreichend ist und die Speicherkapazität der Böden nur gering ist. Die schlechte Ertragslage und Qualitätsminderung trockener Jahre bzw. solcher mit ungünstiger Niederschlagsverteilung bewirkt zunehmend Einkommensverluste, Betriebseinstellungen und damit verbunden Verödungen der betreffenden Flächen. Durch die Errichtung von Tropfbewässerungsanlagen kann hier eine wesentliche Verbesserung erreicht werden.

 

Wir planen für Sie:

  • Brunnenanlagen für Bewässerungen
  • Pumpenanlagen und Drucksteigerungsanlagen für Grundwasser inkl. Steuer- und Fernwirkanlage
  • Wasserversorgungsanlagen inkl. Filteranlagen für Brauchwasser, Rohrleitungsnetze mit Entlüftern, Entleerungsschächten, Verteilerschächte und Verteilerleitungen

   

Wir unterstützen Sie bei Ihrem geplanten Projekt gerne mit folgenden Leistungen:

  • Beratung und Grobkostenschätzung
  • Erstellung eines Bewässerungskonzeptes (Entwurf)
  • Einreichplanung für die wasserrechtliche Bewilligung
  • Förderansuchen
  • Massenermittlung, Ausschreibung und Vergabe
  • Bauaufsicht und Bauabwicklung
  • Kollaudierungen (wasserrechtlich und fördertechnisch)

    

GIS-unterstützte Mitgliederverwaltung für den laufenden Betrieb von Genossenschaftlichen Bewässerungsanlagen:

Optional können die Planungsschritte von uns mithilfe von GIS durchgeführt werden - sämtliche Informationen werden miteinander verknüpft und räumlich dargestellt:

  • Besitzer und Pächter
  • Größe des Kulturlandes und dessen Wasserbedarf - basierend auf Luftbildauswertungen, AMA-Flächen, Digitale Katastermappe
  • Bewässerungsnetz
  • Topographische Daten und Höhenschichten

Auf Wunsch bereiten wir die gesammelten Daten auf und übergeben Ihnen eine Datenbank, die es Ihnen ermöglicht die Bewässerungsanlage und die damit verbundenen Daten übersichtlich zu verwalten. Das bekannte Chaos aus verschiedenen Excel-Tabellen und handschriftlichen Notizen, sowie Plänen auf Papier hat damit ein Ende.

 

Neu: Viele GIS-Softwareprodukte stehen mittlerweile einfach zugänglich und kostenlos als Online-Lösung zur Verfügung. Gerne finden wir für Sie die passende Lösung.

GIS-Lösungen: Behalten Sie stets den Überblick über Ihr Bewässerungsnetz
Räumliche Darstellung der Druckverhältnisse im Bewässerungsnetz aus der hydraulischen Berechnung

Henninger & Partner GmbH | Missongasse 14 | 3550 Langenlois | Tel. O676-847418 200 | office@henninger-partner.at | www.henninger-partner.com