Ingenieurbüro
für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft

Grobplanung:

LWL-Grobplanung

Die Grobplanung liefert einen Überblicksnetzplan für den Ausbau passiver Glasfaserinfrastruktur in ihrer Gemeinde.

 

Grundlagendaten und Ausgangsbasis:

  • Information der Graphenintegrations-Plattform (GIP) NÖ sowie Informationen zur Gebäudenutzung basierend auf dem Gebäude- und Wohnungsregister (GWR) und Aufgrabungs-GIS
  • Informationen zu existierenden Beständen (Leerverrohrungen, Glasfaserbestände, Backhaul, Übergabepunkte, Altbestände Kanal, Wasserleitungen,...)
  • Informationen zu kurz- und mittelfristigen Möglichkeiten der Mitverlegung sowie geplante Bauprojekte
  • Planungsleitfaden des bmvit sowie NÖ Glasfaser Handbuch

Ergebnisse und Leistungsumfang:

  • Erstfestlegung der Standorte für PoPs, Netzübergabepunkte, Faserverteiler
  • Vorläufige Netzsegmentierung: Welcher Kunde ist mit welchem PoP verbunden
  • Vorläufige Trassenplanung für Backhaul-, Feeder- und Dropsegmente
  • Leerverrohrungsschemaplan unter Berücksichtigung vorhandener Infrastruktur
  • Abschätzung der Leerrohr- und Kabellängen pro Typ
  • Grobe Kostenschätzung
  • Einbringung der Grobplanung in das zentrale Netzdokumentationssystem  (GIS fähig)


Kontakt: Ing. Christian Schießl

 

Referenzen: Breitbandausbau

Henninger & Partner GmbH | Austraße 1-3/2 | 3500 Krems | Tel. O2732-86606 | office@henninger-partner.at | www.henninger-partner.com